Evangelion 3.0+1.0
Anime

Evangelion 3.0+1.0 – Neuer Teaser kündigt Start im Juni 2020 an

Sicher werden bereits einige von euch schon nach dem neuen und finalen Teil der Evangelion-Rebuild-Reihe lechzen. Das der neuste Teil 2020 erscheinen sollte, war bereits bekannt und eine erste zehnminütige Preview zu Evangelion 3.0+1.0 wurde bereits auf einem Event Anfang des Monats präsentiert. Nun veröffentlichte man jedoch einen neuen Teaser, welcher nun offiziell den Start für Juni 2020 verkündet. Demnach sind es nur noch zehn Monate bis zumindest in Japan das Warten ein Ende hat. Das epische finale ist also nicht mehr fern und mit etwas Glück wäre eine Ausstrahlung in deutschen Kinos ebenfalls möglich.

Im folgenden Teaser zum finalen Film könnt ihr nochmal die jungen EVA-Piloten erblicken, welche erstmal die Ereignisse von Evangelion 3.33 mitsamt des Fourth Impact verdauen müssen. Ebenfalls dürfen natürlich auch NERV-Kommandant Gendo Ikari, Ritsuko und Misato von der Organisation WILLE nicht fehlen. Zudem lässt ein Blick auf den Engelsjungen Kaworu auf seine Rückkehr schließen. Mehr dazu im Teaser-Trailer: 

Die Evangelion-Rebuild-Reihe stellt ein Kino-Reboot zur damaligen Anime-Serie Neon Genesis Evangelion dar, welche ursprünglich 1995 in Japan ausgestrahlt wurde. Bislang umfasst die Rebuild-Reihe die drei Filme 1.0 You Are (Not) Alone, 2.0 You Can (Not) Advance und 3.0 You Can (Not) Redo. Alle drei Filme sind als überarbeitete Fassungen Evangelion: 1.11 You Are [Not] Alone, Evangelion: 2.22 You Can [Not] Advance und »Evangelion: 3.33 You Can (Not) Redo hierzulande bei Universum Anime auf DVD und Blu-ray erhältlich.

Außerdem ist aktuell die 26-teilige Anime-Serie Neon Genesis Evangelion mitsamt den beiden Filmen Death(True)² und The End of Evangelion  seit Juni 2019 mit neuer deutscher Synchronisation bei Netflix verfügbar.

Neon Genesis Evangelion handelt von dem 14-jährigen Schüler Shinji Ikari, welcher auf Wunsch seines Vaters nach Neo-Tokyo 3 kommt, um die Kontrolle über die Evangelion Einheit 01 zu übernehmen. Mit dieser Art von Mecha begibt er sich widerwillig gemeinsam mit anderen Piloten in den Kampf gegen die sogenannten “Engel”. Neben den nerven zerrenden Kämpfen gegen die Engel und dem schweren Verhältnis zu seinem Vater, spielen auch die Beziehungen zu den anderen beiden Piloten Rei und Asuka eine Rolle.

Wenn euch der neue Teaser zu Evangelion 3.0+1.0 genauso gut gefallen hat wie uns, könnt ihr euch zum Zeitvertreib ja nochmal auf Netflix die Neon Genesis Evangelion-Serie mitsamt den beiden Filmen anschauen. Wir sind jedenfalls jetzt schon mega auf den finalen Teil der Rebuild-Reihe gespannt! 

 

 

Wir verwenden Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.